Wir alle lieben unsere Bikes. Und wer liebt es nicht, sein Bike bis ins kleinste Detail zu verbessern, verschönern, oder individualisieren? Zumindest bei BikeYoke würde man am liebsten alles umsetzen, was einem so in den Kopf kommt und so gibt es jetzt gleich einen ganzen Schwung an neuen, kleinen Teilchen, die dein Bike bestimmt nicht unbedingt braucht, die es aber bestimmt gerne hätte, weil sie ihre Sache besser machen, als andere.

Triggy – besser und günstiger

Kam der bisherige Triggy noch in zwei verschiedenen Varianten (je nach Kabelführung) bekam er im Zuge der Einführung des Triggy X, die gleichen Optionen für die Kabelführung, wie der neue Triggy X eingepflanzt. 
Triggy ist kompatibel mit quasi allen per Seilzug angesteuerten Teleskopstützen, da der Hebel nun sowohl den Seilzug klemmen, als auch den Nippel aufnehmen kann.

Es gibt damit nur noch eine universelle Variante, die Aufteilung in „Triggy front“ und „Triggy rear“ entfällt. 
Geometrie und Design bleiben unangetastet und ermöglicht nach wie vor maximal 12.5mm Kabelzug bei 49° Schwenkbreich.

Der neue Triggy „universal“ kann, trotz Mehrfunktion und ansonsten gleicher bewährter Qualität, preislich etwas nach unten justiert werden und ist ab sofort erhältlich : Die UVP liegt bei 53€.

Triggy X – neues Design mit variabler Hebelgeometrie

Der Triggy X basiert auf dem beliebten Triggy und verfügt über ein längenverstellbares Daumenpaddel. 6mm Verstellweg ermöglichen zum einen eine Feinjustierung der Positon des Paddels, aber auch eine Anpassung der Übersetzung, um die benötigte Daumenkraft. z.B. für andere Stützen anpassen (reduzieren) zu können.

Triggy X kann, genau wie der Triggy über zwei Gewinde an die clevere BikeYoke Lenkerschelle montiert werden, die einfach über den Lenker geclipst wird, ohne dass die Griffe abmontiert werden müssen. Der Triggy kann ebenso an jede andere Schelle oder Adapter montiert werden, an welche auch ein normaler SRAM Schalthebel passt. Vor allem die Bremshebel- Direktmontage per SRAM Matchmaker oder Magura Shiftmix ist beliebt.
Für Shimano Bremshebel gibt´s direkt von BikeYoke spezifische I-Spec Adapter, mit denen der Triggy X mit Shimano Bremshebeln verheiratet werden kann.

Der Hebel hat einen Schwenkbereich von maximal 40° und einen Einzug von maximal 11mm. Der Triggy X wiegt minimalistische 25g und ist damit nur 1g schwerer als der orginale Triggy. Der Triggy mit einer UVP von 60€ ist ab sofort über den Fachhandel oder www.bikeyoke.com erhältlich.

Squeezy – 7,9g feinstes Alu und Titan für perfekte Klemmung

Man möchte meinen, dass es an Sattelklemmen nicht viel auszusetzen gäbe. Prinzipiell stimmt das auch so Alle tun mehr oder weniger ihren Job. Sie halten eine Stütze im Sattelrohr in Position. Allerdings reagieren Teleskopstützen mitunter sensibel auf die Klemmung durch die Sattelklemme und genau da kommt die Squeezy ins Spiel. Nahezu jede handelsübliche Sattelklemme verfügt am oberen Rand über einen Bund, der verhindert, dass die Klemme nach unten über das Sitzrohr rutschen kann. Genau dieser Bund sorgt aber auch dafür, dass die Klemme in diesem oberen Bereich deutlich steifer ist, und sich deshalb nicht gewünscht gleichmäßig verformen kann. Die Folge ist einen ungleichmäßig verteilte Klemmkraft.
Squeezy hat keinen durchgehenden Bund, sondern drei kleine Nasen, die Slip-Stopps, die nur als Montagehilfe dienen, die nötige Verformung aber nicht negativ beeinträchtigen.

Squeezy ist aus hochfestem Al-7075-T6 als flexibles Alu-Band gefertigt und ermöglicht so eine sehr schonende, gleichmäßige und ausreichende Klemmung bei sehr geringem Anzugsmoment, welches über eine Ti-6Al-4V Titanschraube eingebracht wird. Dies schont den Rahmen und hält Teleskopstützen möglichst geschmeidig in der Funktion.
Dass Squeezy bei den verwendeten Materialien in der gängigsten Variante für 35mm Sattelrohre lediglich 7,9g wiegt verwundert dabei nicht, ist aber natürlich erwähnenswert.

Squeezy gitb es in zwei Größen für normale und oversized Sattelrohre und kostet UVP 28,90€. Ab sofort im Fachhandel oder unter www.bikeyoke.com erhältlich.

Willy – Mach´s nicht ohne Gummi

Viel gibt´s beim Willy nicht zu erklären – jeder kennt den Anblick seiner Sattelklemme und Klemmschlitz nach nassen Ausfahrten. Vielleicht hast du dir auch, wie viele andere, mit einem alten Stück Schlauch beholfen, den man über Stütze und Sattelrohr gestülpt und mit Kabelbinder fixiert hat.

Die gleiche Funktion nur eben unkomplizierter und viel viel schöner erfüllt der BikeYoke Willy. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.

Verfügbar ist Wily ab sofort im Fachhandel oder unter www.bikeyoke.com .
UVP 6,90€

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen